Erfolge bewegen – Blockaden lösen – Spitzenleistungen erzielen

 

 Fotolia 43289028 M

 "Wenn Du Zuschauer bist, ist es ein Spaß,

wenn Du spielst, ist es Entspannung,

wenn Du daran arbeitest, ist es Golf."

Bob Hope

 

 

Jeder Golfer möchte sein Handicap verbessern. Doch wer seinen persönlichen Ehrgeiz auf zu hohe Drehzahlen schraubt, erreicht oft das Gegenteil: nichts geht mehr, man tritt trotz aller technischen Tunings auf der Stelle. Aus dieser Falle können spezielle Mentaltrainings für Golfer helfen.

Golf ist mehr als nur ein Sport - Golf ist ein Spiel im Einklang mit sich selbst und der Natur.

Die Schwierigkeiten beim Golfspiel sind meist nicht physikalischer, sondern mentaler Natur – und die können Sie beherrschen lernen! Entwickeln und fühlen Sie Ihre mentale Stärke für den perfekten Moment des Abschlags. Meistern Sie souverän alle Herausforderungen auf dem Platz.

Warum es beim Golfen oft zu Leistungsblockaden kommt, weiß die erfahrene Stressexpertin Dr. Rita R. Trettin. Die Ärztin und Psychologin, selbst passionierte Golferin, kennt die wissenschaftlichen Hintergründe genau. Eindeutig belegt, aber nur wenig bekannt ist, daß beim Golfen der mentale Aspekt zu 80 – 90% über Erfolg oder Mißerfolg entscheidet.

Wenn ein Spieler mit seiner Leistung nicht zufrieden ist, feilt er an seiner Technik, versucht sich fit zu machen, kauft sich neue Schläger. Für die mentalen Aspekte fehlt oft jegliches Bewußtsein. Mit unterschiedlichen mentalen Techniken kann man lernen, mit Druck, Nervosität und Ängsten umzugehen und den Stress dauerhaft „umzupolen".

 Fotolia 12535226 M    Fotolia 43094638 M

Fotolia 24151851 M

Das Medical Competence Center Winterhude hält als neuestes Modul auch Kurse zu „Mentales Golf-Coaching" bereit. Wählen Sie zwischen einem Basiseinstieg in kleinen Gruppen, Intensivworkshops oder individuellen Einzel-Coachings mit flexiblen Terminen. Auch konkrete Übungen auf dem Platz mit gezielten „Vor-Ort-Techniken" können eingebunden werden.

Im Wesentlichen geht es um die Kontrolle der eigenen Gedanken, des „inneren Dialogs", Strategien für positive Emotionen und Selbstvertrauen im Wettkampf, Konzentrationstrainings und das Einüben von Pre-Shot- und Turnierritualen.

Die Effizienz ist verblüffend: schon nach wenigen Coaching-Stunden sind die Techniken problemlos umsetzbar und führen zu besseren Leistungen.

Die persönlichen Ressourcen ausschöpfen – darum geht es!

Bild 338

Bild 242